Schule am Stadtpark

Leitbild

Die Arbeit unserer Schule orientiert sich am christlichen Menschenbild und der Ehrfurcht vor dem Leben. Damit verbunden ist die Wertschätzung aller Schülerinnen und Schüler sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unsere Schule steht Schülerinnen und Schülern mit und ohne Konfession offen.

Unsere Schule versteht sich als offenes und lernendes System. Dabei gibt es wichtige Fragen.

Was brauchen unsere Schülerinnen und Schüler von Heute für ihr Leben?
Was stärkt ihr Selbstbewusstsein? Wie können sie erfolgreich mit dem Anders-Sein umgehen?
Wie findet für sie die gesellschaftliche Teilhabe statt?

Diese Fragen sind zugleich Ziele der Ausbildung und werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Berufsgruppen angestrebt. …
Die Schule begleitet unsere Schülerinnen und Schüler über einen sehr langen Zeitraum. … Daraus werden zukunftsorientierte Maßnahmen für jede Schülerin und jeden Schüler abgeleitet und umgesetzt.

Pädagogische Grundorientierung

… WIR arbeiten interdisziplinär in verschiedenen Berufsfeldern (Lehrer, Pädagogische Fachkräfte im Unterricht, Therapeuten…) und verbinden die verschiedenen Sichtweisen und Erfahrungen.

WIR stellen uns auf die Lebens- und Gefühlslage unserer Schülerinnen und Schüler ein. …

WIR stärken das Selbstwertgefühl aller an Schule Beteiligten.

WIR sehen und respektieren die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler als Partner. Ihre Erfahrungen fließen in unsere Zielstellung für die tägliche Arbeit ein.

WIR leben Inklusion und beginnen im Kleinen. Innerhalb der Schule haben Schülerinnen und Schüler aller Entwicklungsstufen miteinander Kontakt. Außerhalb arbeiten wir im Rahmen des Ganztagsangebotes mit externen Kooperationspartnern zusammen. …

WIR öffnen uns nach „innen“, zeigen unsere Arbeit und bauen Vorurteile ab. Regelmäßig beziehen wir Praktikantinnen und Praktikanten sowie Hospitantinnen und Hospitanten in unsere Teams ein.

WIR bereiten unsere Schülerinnen und Schüler auf das zukünftige Arbeitsleben vor (Projekträume (WIMA), Betriebspraktika in der Werkstatt und in Unternehmen). Die gesammelten Erfahrungen fließen in den weiteren Entwicklungsweg ein.

WIR ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern ab 17 Jahren während der Schulwoche zu zweit in einer Trainingswohnung in Limbach-Oberfrohna zu wohnen.

WIR gewähren unseren Schülerinnen und Schülern während der gesamten Schulzeit psychologische Begleitung. Dabei sehen wir die Einzigartigkeit eines jeden Menschen und formulieren im Bedarfsfall Hilfsangebote.

Termine

Juni 2024

20JunGanztags02AugSommerferien

Juli 2024

20JunGanztags02AugSommerferien

01JulGanztags19Schließzeit Sommerferien

August 2024

20JunGanztags02AugSommerferien

Alle Termine