Leben lernen

Trainingswohnen


Unsere Schule unterstützt  die Schüler bei dem Schritt in die größtmögliche Selbstständigkeit. Wir bieten jeweils zwei Schülern ab 16 Jahren die Möglichkeit, in einer Wohnung in Limbach-Oberfrohna ohne ständige Aufsicht zu wohnen.

Ein Lehrer oder Erzieher leitet die Schüler an und  ist jederzeit für sie erreichbar.

Lernfelder des Trainingswohnens:

  • Eigenständigkeit bei der Planung und Umsetzung des Tagesablaufes (Mobilität, Freizeitgestaltung)
  • Selbstständigkeit (Einkaufen, Zubereitung von Mahlzeiten, Wohnungspflege)
  • Förderung sozialer Kompetenzen (Kommunikation, Verständnis und Rücksichtnahme )

Berufsorientierung / Praktikum


Wir machen uns intensiv Gedanken über die berufliche Perspektive eines jeden Schülers.

Mit dem Eintritt in die Oberstufe beginnt die konkrete Phase der Vorbereitung auf das zukünftige Arbeitsleben.

Inhalte dieser Phase sind:

  • Berufsorientierter Unterricht in den Lehr- und Werkräumen der Schule sowie im Unterrichtsfach Arbeit und Beruf
  • Betriebspraktikum in den Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)
  • Praktikum in Einrichtungen und Unternehmen der näheren Umgebung, entsprechend den Neigungen und Stärken der Schüler